Warning: mysql_pconnect(): MySQL server has gone away in /home/uh365194/domains/oriana-bandura.com.ua/public_html/inc/uni_db.class.php on line 73 Biografie - Bandura trio "Oriana"
Biografie
 

Es bezaubere und verliebe unser Schaffen
die Menschen der verschiedenen Nationalitäten
und mache wahre Vorstellung von dem ukrainischen Volk.
Es klänge unser Lied für den Ruhm der Ukraine.

 

 













Das Trio Oriana ist ein Ensemble dreier junger Frauen, welche an den besten Musikhochschulen der Ukraine studierten.

Natalia Hozyk  (sopran) - die Ternopoler  pädagogische Hochschule im (Fach Musik)

Iryna Hubiak  (mezzosopran) - die Lwiwer (Lemberger) National Music Academy im Fach Bandura.

Julia Rudnycka  (alt) - absolvierte die Charkover National University of Arts  im Fach Bandura .


Die drei musizieren seit mehr als 15 Jahren gemeinsam, haben in ihrer Heimatstadt Ternopil, in der gesamten Ukraine und auch im Ausland hohe Anerkennung gewonnen als Meister des Bandura-Spiels.
 
Mehrfach war das Trio bei internationalen Konzerten Vertreter der ukrainischen Musik.
 
Im Jahr 2003 errang das Trio beim nationalen Festival und Wettbewerb des Bandura- Spiels in Kiew den ersten Platz, feierte weitere Erfolge bei Wettbewerben im Bezirk Ternopol.

Beim Musikwettbewerb anlässlich des Jahrestages der ukrainischen Unabhängigkeit (24. August) wurde im Bezirk Ternopol eine von Neonila Iwanonkiw komponierte und von dem Trio vorgetragene  Ballade als beste Darbietung ausgezeichnet.

Die vielen Konzerte des Trios im Ausland zeugen auch von der hohen internationalen Anerkennung ihrer Musik.
Vor allem in Polen ist das Trio ein bekannte, gern gesehener Gast, so etwa beim polnisch-ukrainischen Musikfestival in Lublin, bei Konzerten mit Solisten des großen Theaters in Warschau, gemeinsamen Konzerten mit polnischen Sängern , zahlreichen Konzerten in bekannten Klöstern und Kirchen Polens. Ca. 140 Konzertreisen nach Polen im Laufe von 7 Jahren zeigen deutlich die Beliebtheit dieser Musik in dem Land.

2003 und 2004 fanden 2 Tourneen durch Frankreich statt, unter den vielen Konzerten dort waren u. a. die Teilnahme am internationalen Folklore- Festival in Gannat und Ambert, das Festival in Saran  oder das Festival der Kammermusik in Menat.

2005 fand eine Konzertreise durch Schweden statt, bei der das Trio seine Zuhörer in Vetland, in Tranas oder auf Öland mit den wunderbaren Klängen der Ukraine verzauberte.

Zum Repertoire gehören neben ukrainischen Volksliedern vor allem alte und neue volkstümliche Werke ukrainischer Komponiosten. Seit einiger Zeit beschäftigt sich das Trio auch mit klassischen Werken weltbekannter Komponisten , u.a. Schubert, Vivaldi, Caccini und Leontowych. Die Bandura verleiht diesen Werken einen ganz eigenen, originellen Klang.
Die jungen Frauen suchen nach immer neuen, interessanten Herausforderungen zur Bereicherung ihres Repertoires. Viele Stücke werden selbst bearbeitet.

Das Ensemble "Oriana" fühlt sich der ukrainischen Kirche eng verbunden, vor allem der in ihrer Heimatregion verbreiteten Griechisch-Katholischen Kirche sowie der ukrainisch orthodoxen Kirche.
 
Es unterstützt mit Einnahmen aus Konzerten u. a den Bau und die Renovierung von Kirchen in Ternopol sowie die weitere Verbreitung christlichen Glaubens und christlicher Werte in der ukrainischen Gesellschaft. Es finden auch wohltätige Konzerte zur Unterstützung sozial schwacher Menschen in der Ukraine sowie von Waisenkindern statt.

Das Bandura-Trio Oriana und der Organisator Bohdan Rudnycky bedanken sich für Ihren Besuch auf unserer Internet-Seite und freuen sich über Ihr Interesse.  Vielleicht haben wir Sie etwas neugierig gemacht auf die faszinierende Welt der ukrainischen Musik. Es würde uns sehr freuen Sie einmal auf einem unserer Konzerte begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie Anregungen, Fragen, Lob, Kritik oder ähnliches haben, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit!

Ihr Bandura-Trio Oriana

Bber den Namen "Oriana"      Bber Musikinstrument Bandura      Biografie      Konzerte      Unsere Musik      Video      Fotoalbum      Kontakte      Gastesbuch     

- "Artes"